Ersatz eines fehlenden Unterkiefer-Seitenzahnes
(iSy® by CAMLOG)
Das Fallbeispiel als Download:
PDF

Klicken Sie auf die Pfeiltasten an den Rändern, um sich durch das Fallbeispiel zu klicken. Es können auch alternativ die Pfeiltasten auf der Tastatur verwendet werden.

Ersatz eines fehlenden Unterkiefer-Seitenzahnes
(iSy® by CAMLOG)


Autor: Dr. Dr. M. Wolf, Dr. D. Rein, Leinfelden-Echterdingen
Indikation: Einzelzahnlücke
02. April 2015

Implantate gelten im Allgemeinen als High-End-Therapie, die mit relativ hohen Kosten verbunden ist. Auf der Suche nach wirtschaftlichen Behandlungsstrategien in erstklassiger Qualität kann das Implantat iSy® by CAMLOG eine Lösung sein. Die Philosophie des Systems besteht darin, die Behandlung zu vereinfachen und dadurch Kosten zu senken. iSy® by CAMLOG besteht aus nur wenigen Komponenten. Das vereinfachte chirurgische Protokoll und die schlanken Prozesse sparen im Praxisalltag viel Zeit und Kosten. Die Implantatinsertion ist auf drei Bohrsequenzen reduziert und endet mit dem im Implantat-Set enthaltenen Einpatienten-Formbohrer. Eine vormontierte Implantatbasis dient als Einbringpfosten und zugleich als Basis für den Gingivaformer und die Multifunktionskappe.

Fallvorstellung
Das iSy Implantat ist für die implantologische Standardbehandlung konzipiert worden und dient einem einfachen Lösungsweg. In den richtigen Indikationen angewandt – so wie im nachfolgend dargestellten Patientenfall –, kann mit diesem Implantat eine wirtschaftlich interessante Alternative geboten werden. Der Fallbericht zeigt die implantatprothetische Versorgung nach dem Verlust eines Seitenzahnes im Unterkiefer.